Datenschutzerklärung der Deutschen Aufzugstechnik GmbH

Die Deutsche Aufzugstechnik GmbH (kurz DAT) und ihre Tochtergesellschaften und Konzerngesellschaften, sind für alle von DAT betreuten Webseiten, Computer- und Mobilanwendungen, sowie Social Media-Konten oder Seiten verantwortlich, die mit dieser Datenschutzerklärung verknüpft sind. Wir sind der Achtung der Privatsphäre der Personen verpflichtet, deren persönliche Daten wir erfassen. DAT hat technische, administrative und physische Maßnahmen eingerichtet, um alle persönlichen Daten zu beschützen, die wir möglicherweise erfassen.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt unsere Praktiken im Umgang mit persönlichen Daten, die über die Webseiten, Computer- und Mobilanwendungen von DAT erfasst werden, falls es keine separate Datenschutzerklärung für solche Webseiten, Computer- oder Mobilanwendungen gibt. Sie betrifft auch persönliche Daten, die DAT möglicherweise abseits ihrer Webseiten, Computer- und Mobilanwendungen separat erfasst und verarbeitet, wie zum Beispiel per E-Mail oder mit anderen Mitteln. Indem Sie uns persönliche und/oder andere Daten bereitstellen oder durch die Nutzung unserer Webseiten, Apps, Social Media-Seiten, Geschäftstransaktionen oder Produkt- oder Dienstleistungsangebote erklären Sie sich mit den Bedingungen und Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung einverstanden.

Welche persönlichen Daten erfasst DAT?

„Persönliche Daten“ sind Daten in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Die persönlichen Daten, die DAT möglicherweise von Ihnen sammelt, hängen von der Art der Interaktion ab, die Sie mit uns haben. DAT kann zum Beispiel Folgendes erfassen:

• Namen
• Geschäftliche Kontaktdaten, einschließlich des Namens Ihres Unternehmens, Ihres Titels und Ihrer Funktion, Ihrer Arbeits-E-Mail-Adresse, der Straßen- und/ oder Postfachanschrift Ihrer Arbeit oder der Telefonnummern bei Ihrer Arbeit und andere Daten, um Sie bei Ihrer Arbeit zu kontaktieren
• Profilbild
• Social Media-Konto-ID oder Benutzer-ID, Geräteidentifikation oder Positionsgeberdaten
• Spezielle Daten, wie Sie oder Ihr Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen von DAT interagieren, einschließlich Ihrer persönlichen Produktpräferenzen.

Wenn Sie ein Privatkunde sind, kann DAT Ihren Namen und Ihre privaten Kontaktdaten erfassen, wie zum Beispiel Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wenn Sie ein privater oder geschäftlicher Mieter, Angestellter oder Auftragnehmer eines Mieters oder Gast in einem Gebäude sind, in dem ein DAT-Aufzug installiert ist oder ein DAT-Servicevertrag besteht oder DAT-Dienstleistungen ausgeführt werden, kann DAT persönliche Daten von Ihnen von unserem Gebäudekunden erfassen (wie zum Beispiel Eigentümer, Gebäudedienstleister oder Sicherheitsunternehmen). DAT kann auch geografische Standortdaten und andere Sicherheitsauthentifizierungsdaten von Ihrem persönlichen Rechner oder Telefon erfassen, die Zugang zu einer Einrichtung oder zu DAT-Anlagen gewähren, die in einem Gebäude installiert sind. Sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden kann DAT Bank- oder Zahlungsinformationen, DAT zur Verfügung gestellte Kontoinformationen und Vertragsdetails erfassen.

Wie nutzt DAT die erfassten persönlichen Daten?

Die erfassten persönlichen Daten werden genutzt, um:

• Ihnen kundenspezifische Dienstleistungen und Inhalte bereitzustellen, die für Ihre speziellen Bedürfnisse und Interessen relevant sind
• Vertragspflichten zu erfüllen, wie zum Beispiel einen Gebäudezugang zu gewähren integrierte Funktionen unserer Aufzugsleistungsangebote zu aktivieren, Mitteilungen oder Berichte zu einer speziellen Aufzugs- oder Leistungsaktivität, elektronische Rechnungen oder Ihre ausgewählte Zahlungsmethode bereitzustellen
• Ihre Identität zu verifizieren, um für einen der hier aufgeführten anderen Zwecke die Sicherheit zu gewährleisten oder Ihnen Zugang zu einer Webseite, Anwendung, Social Media-Seite oder einem Gebäude oder Bereich eines Gebäudes zu gewähren
• Neue Angebote zu entwickeln, die Qualität unserer Produkte zu verbessern, die Benutzererfahrung bzw. das Benutzererlebnis zu verbessern und zu personalisieren und künftige Inhalte auf der Grundlage Ihrer Interessen und auch denen anderer Benutzer besser vorzubereiten
• Bezüglich neuer und modifizierter Produkte und Leistungen, die von DAT angeboten werden mit Ihnen zu kommunizieren
• Ihr uns gegenüber geäußertes Interesse an einer Beschäftigung bei DAT auszuwerten und/oder Ihnen zu ermöglichen, sich um eine solche zu bewerben
• Auf eine legitime gesetzliche Anfrage der Strafverfolgungsbehörden oder anderer staatlicher Aufsichtsbehörden zu antworten
• Eine mutmaßliche oder tatsächliche illegale Aktivität zu untersuchen und dagegen Schutz zu ermöglichen
• Gesetzlichen Anforderungen im Hinblick auf Sanktions- und Antiterrorlisten nachzukommen
• Gesundheitliche Schäden oder finanzielle Verluste zu vermeiden
• Etwa erforderliche Informationen bei einer Veräußerung unseres Geschäfts oder Teilen unseres Geschäfts bereitzustellen
• Untersuchungen durchzuführen, die gewährleisten, dass die gesetzlichen Pflichten eingehalten werden

DAT darf Ihre persönlichen Daten nur für legitime Geschäftsinteressen nutzen, um eine Gesetzespflicht oder unsere Vertragspflichten gemäß Beschreibung in der globalen Datenschutzerklärung zu erfüllen.

Nutzt DAT Ihre persönlichen Daten, um sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen?

Zusätzlich zu unserer Kontaktaufnahme bezüglich Ihres Aufzugs kann DAT die erfassten Daten auch nutzen, um mit Ihnen zu neuen und/oder modifizierten Produkten und Leistungen, die von DAT angeboten werden, zu kommunizieren oder Ihnen sonstige Angebote zu unterbreiten. DAT gewährleistet, dass die gesamte Marketingkommunikation Ihnen eine einfache Methode bereitstellen wird, um aus der Kommunikation auszusteigen oder sie abzubestellen.

Leitet DAT die erfassten Daten an Dritte weiter?

DAT wird Ihre persönlichen Daten weder verkaufen, noch auf sonstige Weise an einen Dritten außerhalb des DAT-Konzerns (im Sinne von §§ 15 ff. Aktiengesetz) weiterleiten, außer:

• An Dienstleister, die für DAT oder in unserem Namen oder im Namen unserer Gebäudekunden Leistungen erbringen. DAT wird Ihre persönlichen Daten nur an solche Dritten weitergeben, die von DAT vertraglich verpflichtet wurden, die Daten nicht zu nutzen oder weiterzugeben, außer wenn und soweit dies für die Ausführung der Leistungen durch die Dritten in unserem Namen oder zur Einhaltung von Gesetzesvorschriften erforderlich ist. Zu diesen Dritten können Cloud Service-Anbieter, Systemanbieter, Softwareanbieter und andere Dienstleister gehören
• Um gesetzliche Pflichten zu erfüllen, einschließlich in Reaktion auf eine legitime gesetzliche Anfrage der Strafverfolgungsbehörden oder anderer staatlicher Aufsichtsbehörden, jedoch nicht darauf begrenzt
• Um eine mutmaßliche oder tatsächliche illegale Aktivität zu untersuchen
• Gesundheitliche Schäden oder finanzielle Verluste zu vermeiden
• Etwa erforderliche Informationen bei einer Veräußerung unseres Geschäfts oder Teilen unseres Geschäfts bereitzustellen

Bezüglich von Verbrauchern, die mit DAT auf den Social Media-Seiten interagieren, kann DAT in dem Maße in Verbindung mit Ihrer Social Sharing-Aktivität, in dem sich diese Aktivität auf DAT bezieht, einschließlich von Gewinnspielen mit Verlosung oder Gewinnspielen, zu denen Sie auf unserer Seite gehen können, Ihre persönlichen Daten an Ansprechpartner, mit denen Ihre und DAT‘ Social Media-Konten in Verbindung stehen, an die Benutzer anderer Webseiten und an den Anbieter Ihrer Social Media-Konten weitergeben. Sollten Sie Informationen auf Informationstafeln, in Chats, auf Profilseiten, in Blogs und anderen Diensten, an denen Sie Informationen und Material bekannt geben können, tatsächlich bekannt geben, würden alle derartigen Informationen, die Sie über diese Dienste bekannt geben oder weitergeben, öffentlich werden und können der allgemeinen Öffentlichkeit möglicherweise zur Verfügung stehen.

Leitet DAT persönliche Daten an andere Länder weiter?

Da DAT Teil eines global operierenden Unternehmens mit Standorten in vielen verschiedenen Ländern ist, können wir Ihre Daten von einem Rechtsträger an den anderen oder von einem Land in das andere weiterleiten, um die oben aufgeführten Zwecke zu erreichen. Wir werden Ihre
persönlichen Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Anforderungen und nur in dem erforderlichen Maß weiterleiten.

Wie nutzt DAT Cookies oder andere Tracking-Techniken?

DAT kann auf seinen Webseiten und Anwendungen Cookies verwenden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die zu den Rechnern der Benutzer gesendet und dort gespeichert werden. Sie ermöglichen Webseiten, wiederholte Benutzer wiederzuerkennen, Nutzern ihren Zugang zu den Webseiten zu erleichtern, und gestatten den Webseiten, Sammeldaten zusammenzustellen, die Verbesserungen des Inhalts ermöglichen. Cookies richten keine Schäden an den Rechnern oder Dateien der Benutzer an. Wenn Sie nicht wollen, dass von dieser oder anderen Webseiten oder Anwendungen von DAT Cookies auf Ihren Rechner zugreifen, sollten Sie die Einstellungen auf Ihrem Browser oder System in Ihrem elektronischen Gerät so anpassen, dass Sie die Nutzung der Cookies ablehnen oder deaktivieren. Bitte denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie dies tun, möglicherweise die Funktionen der Webseiten, Rechner- und Mobilanwendungen und sozialen Medien von DAT nicht mehr oder nicht in vollem Umfang nutzen können.

Was müssen Sie über die Links Dritter wissen, die auf dieser Webseite möglicherweise angezeigt werden?

In einigen Fällen kann DAT Links zu Webseiten bereitstellen, die nicht von DAT kontrolliert werden. DAT bemüht sich, diese als solche zu kennzeichnen. DAT kontrolliert solche Webseiten Dritter jedoch nicht und kann für den Inhalt oder die von anderen Webseiten angewendeten Datenschutzpraktiken und Inhalte nicht verantwortlich gemacht werden.

Wie lange bewahrt DAT personenbezogene Daten auf?

DAT wird personenbezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie diese benötigt werden, um vertragliche und gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Wenn die personenbezogene Daten keinen vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten unterliegen, hebt DAT sie so lange auf, wie es für den ursprünglichen Zweck erforderlich ist, für den sie erfasst wurden. Personenbezogene Daten, die online zu einem Benutzer erfasst wurden, der nicht auf eine Webseite, Anwendung oder soziale Medien von DAT zugegriffen hat, werden innerhalb eines angemessenen Zeitraums aus unseren Dateien gelöscht, sofern geltendes Recht dies nicht verbietet oder die persönlichen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich sind.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

Natürliche Personen können jederzeit darum bitten, die Daten, die sie DAT übermittelt haben, zu überprüfen, zu aktualisieren, zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen. DAT wird eine rasche Antwort bereitstellen und sich bemühen, solche Bitten zu erfüllen, außer wenn diese Möglichkeit per Gesetz, gemäß Vertrag oder durch konkurrierende Datenschutzinteressen eingeschränkt ist. DAT
bemüht sich, Daten rechtzeitig zu aktualisieren und wird Ihre personenbezogenen Daten aus den DAT-Dateien löschen, wenn dies nach Maßgabe gesetzlicher Anforderungen erforderlich ist. DAT unternimmt Schritte zum Schutz der Privatsphäre und Sicherheit des Benutzers, indem DAT die Identität des Benutzers verifizieren, bevor eine angeforderte Änderung vorgenommen wird. Wenn Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, diese ändern oder löschen wollen, wenn Sie Probleme mit der Webseite melden, Fragen stellen oder Anliegen an uns richten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an DAT unter der Adresse privacy@otis.com. Einige unserer Webseiten, Apps und Social Media-Konten ermöglichen es Ihnen, Korrekturen direkt auf der Webseite vorzunehmen, ohne sich hierzu extra mit DAT in Verbindung setzen zu müssen.

In bestimmten Ländern, wie jenen in der Europäischen Union, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Staates oder Bundeslandes einzureichen.

Bitte denken Sie daran, dass wir Ihnen zwar helfen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, es aber an Ihnen liegt, Ihre Passwörter und anderen Zugangsdaten vor anderen zu schützen.

INFORMATIONEN FÜR BESTIMMTE GRUPPEN ODER MENSCHEN

Für Eltern und gesetzliche Vormünder


Obwohl sich die DAT-Webseite nicht an Kinder richtet, nimmt DAT sich in die Pflicht, alle geltenden Gesetze und Anforderungen zu erfüllen, wie zum Beispiel den Children’s Online Privacy Protection Act in den Vereinigten Staaten (Gesetz zum Schutz der Online-Privatsphäre von Kindern) und die Datenschutz-Grundverordnung in der Europäischen Union (sobald rechtswirksam). DAT erfasst nicht wissentlich Daten von Kindern von unter 13 Jahren. Falls DAT erfährt, dass persönliche Daten eines Kindes von unter 13 Jahren bereitgestellt wurden, werden diese Daten aus den DAT-Systemen gelöscht.

Wie könnte DAT diese Richtlinien ändern?

Im Zuge der Erweiterung und Verbesserung dieser Webseite kann es erforderlich werden, diese Richtlinien zu aktualisieren. Diese Richtlinien können von Zeit zu Zeit auch ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Richtlinien regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Wesentliche Änderungen werden im Kopfbereich der Richtlinien gekennzeichnet.

Wie können Sie sich mit DAT in Verbindung setzen?

Falls Sie allgemeine Fragen zu DAT Datenschutzpraktiken haben, senden Sie bitte eine E-Mail an Hans-Josef.Klein@carrier.utc.com.